Holzfertiggaragen

Die Holzfertiggarage gehört nicht nur zu den günstigsten Fertiggaragen, die auf dem Markt erhältlich sind, sondern bieten durch ihre einzigartige Holzoptik einen Hauch von Wärme und natürlicher Schönheit. Wie auch bei anderen Fertiggaragen – Modellen spielt auch die Ausstattung und Größe der Holzfertiggarage eine wichtige Rolle beim Kostenaufwand. Während eine Einzelgarage aus Holz mit Flachdach und doppeltem Tor bereits für einen Preis von ca. 2500 – 3000 Euro zu haben ist, kann das gleichgroße Modell mit einer Satteldach – Ausfertigung um ca. 300 – 600 Euro teurer im Aufbau sein. Diese Preisangaben sind jedoch lediglich als Richtwert zu betrachten und können, je nach Hersteller und Qualitätsanspruch, unterschiedlich zu veranschlagen werden. Bei der Endpreisberechnung spielen oftmals auch noch andere Punkte, wie die Kosten für das Fundament, Garagentor, Türen oder Fenster, eine wichtige Rolle.

Holzfertiggaragen – optisch schön und vielseitig nutzbar

Das Baumaterial Holz hat viele positive Eigenschaften, die nicht nur im Hausbau gerne in Anspruch genommen werden, sondern auch die Fertiggarage aus Holz zu einem vielseitigen Nutzraum werden lässt. Neben der schützenden Unterbringung für den PKW kann sie auch als Abstellplatz, Hobbyraum und sogar als zusätzlichen Wohnraum genutzt werden. Das optische Schmuckstück bietet nicht nur eine ganz besonders natürliche Atmosphäre, sondern hat aufgrund der typischen Eigenschaften des Holzmaterials eine isolierende Funktion. Somit bietet die Fertiggarage im Sommer ein kühles Plätzchen, während sie im Winter für ausreichend Wärme sorgt. Durch geschickte Planung kann sie optimal in das umfassende Wohnbild integriert und mit einem zusätzlichen Anbau zum eigentlichen Wohnraum angeschlossen werden. Für das Fundament eignet sich die Bodenplatte, deren Gestaltung sich individuell an den persönlichen Geschmack anpassen lässt.

Wie funktioniert der Aufbau?

Das Fertiggaragen – Modell aus Holz wird vorwiegend als Bausatz geliefert und ist somit auch für den Eigenaufbau durch geübte Laienhände geeignet. Hat man sich für ein Modell entschieden, sollte man jedoch vorab mit dem Hersteller abklären, ob Liefer – oder Montagekosten bereits im jeweiligen Kaufpreis integriert sind, oder ob für die Leistungen ein Aufpreis zu zahlen ist. Die für den Aufbau notwendigen Zubehörteile werden meist vom Hersteller mitgeliefert und müssen vom Bauherrn nicht selbst besorgt werden. Geeignetes Dämmmaterial oder etwaige Füllwände gehören in den meisten Fällen jedoch nicht zum Lieferumfang und müssen selbst gekauft werden.

Die meisten Holzfertiggaragen werden mit sogenannten Blockbohlen gefertigt, die horizontal oder vertikal miteinander verbunden werden. Dieses Stecksystem garantiert somit die notwendige Stabilität des Fertiggaragen – Modells. In den meisten Fällen wird vom Hersteller eine passende Montageanleitung mitgeliefert. Somit kann die Holzgarage auch in Eigenleistung errichtet werden. Dies spart Kosten und geht mit der Hilfe von Freunden oder Familienmitgliedern recht schnell von der Hand.

Holzfertiggaragen – Vor – und Nachteile

Die Fertiggaragen – Variante bietet aufgrund ihres Preis – Leistungsverhältnisses einige Vorteile und kann auch individuellen Gestaltungswünschen entsprechend geplant und aufgebaut werden. Um eine Kaufentscheidung treffen zu können, sollte man sich jedoch vorab über die Vor- und Nachteile der Holzfertiggarage informieren. Unser Fragebogen hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidung für oder gegen das Garagenmodell aus Holz.

Vorteile:

  • Preiswerte Alternative zu anderen Fertiggaragen – Modellen
  • Kühlt im Sommer und wärmt im Winter
  • Kostenersparnis durch Eigenaufbau möglich
  • Natürlicher Baustoff Holz

Nachteile:

  • Sehr pflegeintensiv
  • Muss regelmäßig gestrichen werden
  • Brennbar
  • Geringere Lebensdauer als Beton – oder Stahl – Fertiggaragen

Holzfertiggaragen – welche Holzsorten sind geeignet?

Beim Kauf einer Holzfertiggarage sollte man nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die jeweilige Holzart des jeweiligen Modells achten. Während die Robinie zu den dauerhaften und langlebigen Holzarten gehört, eignen sich auch die Eiche, Lärche, Douglasie und die Kiefer für einen langlebigen Holzgaragenbau. Blockbohlen aus Fichte oder Tanne gehören zu den weniger langlebigen Holzarten und bedürfen einer besonders intensiven regelmäßigen Pflege durch Holzschutzmittel. Viele Hersteller bereiten ihre Holzfertiggaragenmodelle meist mit einer Vorbehandlung auf den Einsatz im Außenbereich vor und ersparen somit dem zukünftigen Besitzer eine zeitintensive Imprägnierung gegen Sonne und Feuchtigkeit.

Eine Holzfertiggarage eignet sich praktisch für jeden Geldbeutel und ist eine formschöne Alternative zu anderen Garagen. Mit Hilfe unseres Fragebogens unterstützen wir sie bei der Entscheidung zu diesem Fertiggaragenmodell. Durch einen Angebotsvergleich von Herstellern aus Ihrer Umgebung können sie von Preisnachlässen von bis zu 30 % profitieren und somit richtig Geld sparen.